dieser weblog sollte familie, freunde & co. auf dem laufenden halten über meine tage in china, taiwan und singapur(die einträge sind im archiv zu finden...), jetzt gibt es ab und an mal ein paar bilder...

18. Januar 2007

der bürgermeister, taroko george und die langnase

lange ists her, aber letztes wochenende bin ich an die ostküste taiwans gefahren. die kollegen wollten lieber frauen abschleppen gehen, also gings alleine los, sind ja nur noch wenige wochenenden hier... samstag hab ich natürlich verschlafen, um 12:18 ging es aber mit dem zug richtung hualien. im zug verscheuchte mich erstmal ein älterer herr von meinen fensterplatz, wie sich rausstellte der ehemalige bürgermeister von hualien. ich hatte schonmal im lonely planet geguckt und mir eigentlich vorgenommen ins katholische gästehaus irgendwo in den bergen zu fahren, das angebot vom bürgermeister nahm ich aber gerne an, der gute herr hat mich eingeladen bei ihm zu wohnen. erstmal gings zum chef, danach mit seinem kollegen im jeep in die berge. erstmal gabs ne suppe irgendwie aufm land, ich hab mich schon gefreut das es sowas wie brot gab zum nachtisch, nach dem reinbeissen stellte sich raus das es stinketofu war... ich habs gerade noch geschafft nicht die bude vollzureiern und das zeug mit bier runterzuspülen. nach ein wenig rumcruisen und käffchen ging es dann abends zu ein paar ureinwohnern der ilha formosa, also taiwan. die sehen aber auch nur etwas anders aus und haben vielleicht mal ne lustige mütze auf oder so, ansonsten sitzen da alle mit dickem handy rum. abends haben wir dann die hälfte der 9(!) geschwister vom bürgermeister besucht, einer hatte ein geschäft mit särgen, gegen abend fuhren wir dann zurück, für mich wurde mal eben im altenheim der frau vom bg ein zimmer klar gemacht. sehr lustig. am morgen wurde ich dann noch zum bahnhof gefahren von wo aus es zum taroko george ging, einem krossen berg. der bussfahrer hat die ganze zeit vollgas gegeben auf der super engen strasse wo es links diverse meter steil runter ging, im bus roch es nach beetelnuts und dazu gab es chinesische volksmusik. oben auf einem der berge war es auch nett, ich stell aber einfach mal ein bildchen rein...

taroko

hier ist nochmal hualien city, böschen wie bei den amis irgendwie...

hinterm berg: amerika

hier nochmal meine kollegas und ich am see...

der bürgermeister und die langnase

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen